Frau Vayhinger hat allen Grund zum Jubeln

Seit 40 Jahren steht Frau Vayhinger im Dienste des Landes Baden-Württemberg und  begeistert Schülerinnen und Schüler mit ihrem großen Erfahrungsschatz aus der Unterrichtspraxis in den Fächern Sport MUM bzw. AES, BK, Sport, BNT und Profil AC. Sie erwarb über die Jahre eine Fülle von vielseitigen Kompetenzen, welche sowohl ihre Schüler als auch die Kollegen sehr an ihr schätzen.

„Ich mag es einfach, eine große Masse zu bewegen“, erklärt Frau Vayhinger ihr außerordentliches Engagement. Ihre Begeisterung für die Sache konnte sie in den vergangenen Jahren unter anderem durch die Initiierung und Leitung des Schneesportprojektes, der Organisation von Schulausflügen mit über 500 Personen zum Technorama in Winterthur in der Schweiz sowie der federführenden Planung und Koordination des Swim & Run unter Beweis stellen.

Wer während seiner 40-jährigen Dienstzeit unermüdlich mit so viel Elan und Herzblut bei der Sache ist, denkt noch lange nicht ans Aufhören. So bedanken wir uns im Namen aller Schüler und Lehrer für die vergangenen Unterrichtsstunden, Ausflüge und Events und freuen uns schon auf zahlreiche weitere.

Alles Gute, Frau Vayhinger!

E.H.

Vorlesewettbewerb

Die RSL kürt die Gewinnerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs

Bundesweit lesen jedes Jahr rund 600.000 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen beim Vorlesewettbewerb um die Wette. Er ist einer der größten und traditionsreichsten Schülerwettbewerbe Deutschlands.

Auch in diesem Jahr präsentierten die Schüler der Klassen 6a-c ihre Lieblingsbücher, übten fleißig und lasen sich gegenseitig um die Wette vor, um optimal auf den 61. Vorlesewettbewerb vorbereitet zu sein. Allen war bewusst: Nur wer wirklich klar und deutlich vorliest, wer richtig betont und es schafft, mit seinem Vortrag die Fantasie der Zuhörer anzuregen, hat eine Chance auf den Schulsieg.

„Wow! Ein Buch hat meine Fantasie erweckt!“, rappte Eko Fresh 2019 zum Jubiläum des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. Fantasie bei ihren Zuhörern weckte auch Marie Rohm aus der Klasse 6b. Die Sechstklässlerin gewann den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs, der am 4. Dezember stattfand, und setzte sich gegen die fünf anderen Klassensieger durch. Sie las aus „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ von Joanne K. Rowling. Mit ihrem Sieg qualifizierte sie sich für den Kreisentscheid, der im kommenden Jahr stattfinden wird.

Auch von der Schule wurden herausragende Lesekompetenzen gewürdigt und prämiert. Die Schülerinnen und Schüler der ersten bis dritten Plätze erhielten Buchgutscheine, welche vom Buchcafé ONE in Dettingen sehr zur Freude der Gewinner gesponsert wurden. Eine kleine Leckerei vom Eine-Welt-Laden und Urkunden erwarteten alle Klassensieger.

Wir sind davon überzeugt, dass es Marie auch beim Kreisentscheid gelingen wird, die Fantasie der Jury sowie der Zuhörer zu beflügeln und wünschen ihr viel Erfolg!

E.H.