Schulgelände- und Schulwegputzete

Am einem Freitagnachmittag fanden sich freiwillige Helfer ein, die mit Handschuhen, Zangen und Besen ausgestattet eine gründliche Säuberung des Schulgeländes vornahmen.
Auch der Schulweg zum Bahnhof durfte sich einer „Frühjahrskur“ erfreuen. Es wäre schön, wenn diese löbliche Aktion bei vielen Verunreinigern ein Umdenken auslösen würde!

Dialogo – Das Generationentheater

Stiftung Kinderland Baden-Württemberg macht es möglich

Seit November 2007 treffen sich SchülerInnen der Karl-Erhard-Scheufelen Realschule im Rahmen des „Sozialen Engagements“ einmal wöchentlich mit SeniorInnen des Senioren- und Pflegeheimes in Unterlenningen. Eine Sozialpädagogin, eine Theaterpädagogin sowie eine Fachkraft in der Altenpflege geben Impulse für ein neues Miteinander der Generationen. Das Theaterspielen als Medium soll: unbefangenes Kennen lernen, gemeinsame Erfahrungen, Begegnungen Austausch, Annäherung, gegenseitiges Verständnis ermöglichen. Die ersten Treffen zeigten, dass die Beteiligten einen unheimlichen Spaß miteinander haben. Geplant sind die verschiedensten Aktionen z.B. der gemeinsame Besuch einer Theateraufführung beim Jungen Ensemble in Stuttgart, Besuch der SoniorenInnen in der Schule etc. Ziel ist es darüber hinaus mit Neugier, Lust und Freude ein gemeinsames Theaterstück zu entwickeln, einzuüben und vor den Sommerferien aufzuführen. Schön wäre es, wenn wir im neuen Jahr die Lenninger Kirchengemeinden und andere Vereinigungen in die verschiedensten Aktionen mit einbinden könnten. Durch regelmäßige Dokumentationen können Sie uns zukünftig auf unserem Weg miteinander und zueinander begleiten. Ob „jung“ oder „alt“, Sie sind herzlich dazu eingeladen, bei unserem „Generationenmiteinander“ mitzumachen. Für weitere Anregungen und Ihr Engagement sind wir sehr dankbar.