RSL beim Turn-Weltcup

Am Freitag, den 29.11.2013, war es wieder soweit: Die Realschule Lenningen machte sich auf den Weg zum ENBW Turn-Weltcup 2013. Bereits zum fünften Mal besuchten die Klassenstufen 7-10 diese Veranstaltung, welche so großen Anklang unter Schülern und Lehrern findet, dass dafür sogar am Freitagnachmittag Überstunden in Kauf genommen werden. Unter der Leitung von Herrn Flakus begleiteten Frau Philipp, Frau Vayhinger, Herr Sihler sowie eine Mutter der Schüler, Frau Göhring, 94 Schüler zu diesem sportlichen Ereignis.

Lena Sigel und Lena Michalski, zwei Schülerinnen der Klassenstufe 7, berichteten Folgendes:
Um 13:45 Uhr trafen wir uns am Bahnhof in Oberlenningen. Von dort aus fuhren wir gemeinsam nach Stuttgart zur Porsche-Arena. Als wir um 15:00 Uhr hinein durften, hatte der Wettkampf bereits begonnen. Also erkundeten wir gleich die Halle und schossen viele Bilder. In der Arena waren alle sechs Geräte aufgebaut: Ringe, Pferd, Pauschpferd, Reck, Barren und Boden. Uns beeindruckte die Leichtigkeit, mit der die Turner ihre Übungen absolvierten. Insgesamt hatten sich 32 Nationen mit 70 Turnern (darunter Fabian Hambüchen) und 45 Turnerinnen gemeldet. Geturnt wurde um 75.000 Euro Preisgeld. Marcel Nguyen turnte zum ersten Mal seine neuen Übungen und qualifizierte sich mit dem Turnteam Deutschland für das Finale. Am Ende gewann Japan mit 176.450 Punkten, Platz 2 belegte China mit 175.750 Punkten. Deutschland turnte sich mit 174.700 Punkten und einer grandiosen Reck-Show auf Platz 3 der Team Challenge.

Zum Abschluss machten wir noch ein gemeinsames Gruppenfoto am Eingang der Porsche-Arena. Die Mitarbeiter des Turn-Weltcups waren ganz fasziniert davon, dass 94 Schüler einer Schule zugeschaut hatten.
Turnweltcup_2013_01
Es war ein sehr schöner Ausflug und wir würden im nächsten Jahr gerne wieder an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Olympischer Zehnkampf 2013

Olympischer-Zehnkampf_2013_01Am Dienstag, den 12.11.2013, nahm die Karl-Erhard-Scheufelen Realschule  als Titelverteidiger am jährlichen Olympischen Zehnkampf in Wernau teil. In zehn Disziplinen wurden Koordination, Kondition, Kraft, Sprint, Ausdauer und Geschicklichkeit geprüft.  Herr Flakus übernahm die Funktion des Betreuers während Frau Tittel sich als Kampfrichterin zur Verfügung stellte. Für unsere Schule traten folgende Schülerinnen und Schüler an: Micha Weißer, Luisa Rehkugler, David Mladenovic, Neele Attinger, Luka Bräuning, Mona Wannenwetsch, Florian Grabowski, Alicia Kiedaisch, Tim Eber und Lea Renz.
Dank des Engagements unserer Schülerinnen und Schüler erreichten wir auch in diesem Jahr mit dem 3. Platz erfolgreich eine gute Platzierung.
Olympischer-Zehnkampf_2013_02

Weihnachtliche Weltreise

Bericht aus „Der Teckbote“ vom 13.12.2013:

Zur Adventszeit präsentierte das Schulzentrum Oberlenningen fröhliche und besinnliche Musik aus aller Welt. Auf dem Altar der katholischen Kirche Sankt Maria thronte ein hell beleuchteter und mit Tannenzweigen und Nikolausmütze geschmückter Globus.

Auch die Weihnachtslieder der Schüler des Oberlenninger Schulzentrums führten rund um die Erde. Immer mit dabei war natürlich der Weihnachtsstern, der den Weg weist.
adventskonzert_2013_01
Foto: Deniz Calagan

Weiterlesen

SMV spendet 720 Euro

Auf den Philippinen sind fast zehn Millionen Menschen von Taifun „Haiyan“ betroffen.
Der Sturm hat viel Leid, Tod und Zerstörung hinterlassen. Die Opfer bitten um Spenden.

Die SMV der Realschule Lenningen sammelte zwei Wochen lang Spenden!
Wer helfen wollte, konnte spenden – auf freiwilliger Basis!
Der endgültige Spendenbetrag beläuft sich auf stolze 720 €!

Vielen DANK an alle SPENDERINNEN und SPENDER!

Eure SMV!