Auf dem Weg zur digitalen Schule 2.0

Die Digitalisierung erfasst immer mehr Lebensbereiche. Gerade Schulen sind angehalten sich dieser zunehmenden Veränderung zu stellen.

Kopien, Tageslichtprojektor und Kreide. So manche Eltern der heutigen Schüler würden es wohl bestätigen: Viel hat sich in den meisten deutschen Klassenzimmern nicht verändert. Während die Welt durch Internet, Smartphones und Tablets grundlegend umgekrempelt wird, scheinen Lehrer in der Vergangenheit zu leben. Zwar existieren an den meisten Schulen eine IT-Grundbildung sowie ein Computerraum, doch kann dies reichen um den gegenwärtigen Erfordernissen zu begegnen? Weiterlesen

Herzlich Willkommen!

Einschulung der neuen fünften Klassen

Am Dienstag, den 13. September, war es wieder soweit: Die Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen versammelten sich nach dem Gottesdienst in der Aula der Realschule Lenningen, in der sie ganz offiziell in die Schulgemeinschaft aufgenommen wurden. Um den nun jüngsten Mitgliedern unserer Bildungsstätte einen würdigen Einstand zu bescheren, stellten die sechsten Klassen, unter Anleitung mehrerer Lehrkräfte, ein buntes, lebendiges Programm zusammen. Ob nun etwas vorgetanzt, gerappt oder anderweitig dargeboten wurde – es war eine Freude dem Schauspiel beizuwohnen. Wie immer sorgte auch der Schulchor für einen musikalischen Rahmen, der der ganzen Zeremonie einen entsprechenden Glanz verlieh.  „Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern sowie allen Lehrerinnen und Lehrern einen guten Start in eine erfolgreiche Schulzeit“. Mit diesen Worten beendete Rektorin Dunja Salzgeber die Einschulungsfeier in der Aula.

Im Anschluss daran machten sich die neuen Fünftklässer mit ihren zugeteilten Klassenlehrerinnen auf den Weg in die Klassenzimmer.

Schuljahr 2016/17

back-to

Nach den Sommerferien beginnt der Unterricht für die Klassen 6-10 am Montag, 12.09.2016 um 7.45 Uhr und endet um 12.05 Uhr.

Für die Schülerinnen und Schüler der neuen 5ten Klassen beginnt die Schule am Dienstag, den 13.09.2016 um 8.30 Uhr mit einem Schuljahresanfangsgottesdienst in der evangelischen Kirche in Oberlenningen.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet ab 9.30 Uhr in der Aula des Bildungszentrums (Haus E) für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 zusammen mit ihren Eltern eine kleine Aufnahmefeier statt.

Ab 12.05 Uhr besteht die Möglichkeit für die Fünftklässler und deren Familien in unserer Mensa zu essen.

„SWIM & RUN“ – Realschule in Bewegung

3-2-1-Pfiff, Massenstart im Wasser, Aufregung in der Wechselzone,  kämpfende Athleten auf der Laufstrecke, angestrengte Gesichter im Zieleinlauf, jubelnde Fans, Freude und Bestätigung über die vollbrachte Leistung und die Gewissheit: „I did it!“ So auch das Motto des leuchtend blauen Finisher-T-Shirts, das immer mehr Bezwinger der Herausforderung am Leibe trugen. Diese strahlten mit der Sonne um die Wette.                                                                                                                                          Der SWIM & RUN, der im Schuljahr 2015/16 zum ersten Mal stattfand, war ein voller Erfolg. 

187 Schüler der Klassenstufen 5 – 9 der Realschule und der Schüler der Förderschule in Lenningen stellten sich den Herausforderungen des Wettkampfes Schwimmen und Laufen. Die anderen agierten verantwortungsvoll als Riegenführer, Bahnenzähler, Streckenposten, Umkleidekabinenzuweiser, Wechselzonenbetreuer, Mülleinsammler, Früchtebecherhersteller, Hot Dog Maker, Waffelbäcker, Schulsanitäter, DJ, uvm. Letztendlich war jeder der 476 Schüler der Realschule voll im Einsatz. Auch die tatkräftige Unterstützung aller Kolleginnen und Kollegen unserer Schule, sowie die der beiden Schulleiterinnen war vor Ort gegeben. Das Engagement und die Kooperationsbereitschaft von Herrn Reinhold Bayer von der Gemeinde Lenningen, von Bademeister Herr Künzel, Herrn Wiedmann, dem Hausmeister der Turnhalle und dem Bauhof machten jedoch die Umsetzung dieser Veranstaltung erst möglich. Gemeinsam sind wir stark!

Seit Oktober vergangenen Jahres arbeitete das neunköpfige Organisationsteam des SWIM & RUN an der Vorbereitung dieser Veranstaltung. Auch die Schüler waren in dieser Zeit kreativ. So gestaltete die Klassenstufe 9 in BK das Logo für den Wettkampf, andere stellten Plakate, Fähnchen und Banner her.                                 Die in mehreren Nachtschichten miniziös ausgearbeiteten Zeitpläne und auch die Zeitmessung durch Transponder verliehen dem Event einen professionellen Rahmen und ermöglichten einen reibungslose Ablauf:                                                                   Eingeteilt in Riegen, trafen die Athleten zum Umkleiden ein und begaben sich anschließend zum Sammelplatz. Mit Startnummern und Transpondern ausgestattet, suchten sie die Wechselzone auf und legten ihr Laufequipment ab. Nach dem Einschwimmen gingen die aufgeregten Teilnehmer an die ihnen zugewiesenen Schwimmbahnen in Startposition. Zuvor stülpten sie ihre farblich unterschiedlichen Badekappen über. So konnten die Bahnenzähler den Überblick bewahren. Nach dem Massenstart, auf jeder Bahn 5 Schwimmer, ging es darum, möglichst schnell, die nach verschiedenen Wettkampfkategorien vorgeschriebenen Strecken zu bewältigen: Raus aus dem Wasser, rein in die Laufschuhe, T-Shirt drüber und schnurstracks auf die Laufstrecke Richtung Gutenberg. Nach dem Wendepunkt führte die Strecke ins Wielandsteinstadion direkt zum Zieleinlauf ins Freibad. Den Zielbogen vor Augen gaben die Schüler noch einmal richtig Gas.

Die abschließende Siegerehrung mit Urkunden und Pokalen verlieh der Veranstaltung einen würdevollen Rahmen.

„Die Schüler wachsen über sich hinaus“, lautet ein Zitat unserer Schulleiterin Dunja Salzgeber. In den drei Kategorien mit unterschiedlich hohen Anforderungsniveau wird schon einiges abverlangt. Grenzerfahrungen zu machen, stärkt die Persönlichkeit und motiviert zu neuen Herausforderungen.

Die häufig gestellte Frage: „Gibt es diese Veranstaltung im nächsten Jahr noch einmal?“ – zeigt die Attraktivität dieser Veranstaltung und muss ganz klar mit „Ja!“ beantwortet werden. Es ist uns gelungen, ein unvergessliches sportliches Highlight zu schaffen.

Hierfür danken wir allen, die mit ihrem Engagement und ihrer Einsatzbereitschaft dazu beigetragen haben. Unser besonderer Dank gilt den Sponsoren für ihre finanzielle und materielleUnterstützung. ____________________________________________________________________

Herzlichen Dank,

an alle Sponsoren, die diese schöne Veranstaltung möglich gemacht haben!

Friedrich Maier Landtechnik, Physiotherapiepraxis Nancy Tropsch, Dangel-Metall, Heizung/Sanitär Hartmann, Elektro-Service Reichle, Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Autohaus Schmidt, Schreinerei Fiegenbaum, BKK Scheufelen, Apotheke Lenningen, Messtechnik Gökeler, Volksbank Kirchheim-Nürtingen, Frischmarkt Sigel, Metzgerei Zapf, Metzgerei Ehni, Getränke Lamparter, Röhm Copydruck, Förderverein Realschule Lenningen

____________________________________________________________________

Organisationsteam SWIM & RUN